Bildungswerk Aachen

Update September 2021



„Das Leben kann nur aus der Schau nach rückwärts verstanden werden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.“
(Sören Kierkegaard)

Wir befinden uns mit der gesamten Welt in tiefgreifenden Veränderungsprozessen und so auch unser Weiterbildungsinstitut, das Bildungswerk Aachen. Wir möchten Sie teilhaben lassen an unserem zukunftsweisenden Leitbildprozess, in dem wir uns unserer Wurzeln vergewissern, die gegenwärtigen Veränderungen reflektieren und unsere aktuelle Entwicklung sinnstiftend vorantreiben.


In Memoriam — Ali Döhler — Weggefährt*innen erinnern sich

In der Würdigung unserer Wurzeln ist es uns ein Herzensanliegen, die Erinnerung an Ali Döhler, unseren verstorbenen Geschäftsführer und wunderbaren Kollegen lebendig zu halten. Denn er war für uns in seinem menschlichen und professionellen Wirken Mentor und Vorbild. Ab 2022 werden wir Ali Döhler eine Gedenkseite auf unserer neuen Webseite widmen. Dort möchten wir Erinnerungen an Ali Döhlers Wirken mit Ihnen teilen, seine Vision, sein inhaltliches Vermächtnis lebendig halten und Sie über die Weiterentwicklung seiner einzigartigen Arbeit im Hinblick auf die Transformation des Bildungssystems informieren.

Auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram „Bildungswerk Aachen“ werden ab heute regelmäßig Weggefährt*innen zu Wort kommen und von Ali Döhler erzählen. Wir würden uns freuen, wenn Sie dort öfter einmal vorbeischauen und sich gemeinsam mit uns erinnern ...


Reflexion zur aktuellen Entwicklung im Bildungswerk Aachen

Das gesamte Team des Bildungswerkes Aachen hat einen Leitbildprozess zu unseren Werten, Visionen, gesellschaftlichen Impulsen begonnen, in dem Hauswirtschaft, Verwaltung und Pädagoginnen aktiv teilhaben. Alles wird noch einmal betrachtet und in einem Gesamtprozess abgewogen. Eine gemeinsame Abwägungskultur entsteht. Was ist uns wichtig, was entspricht uns nicht mehr, welche Ziele verfolgen wir gemeinsam? Welche gesellschaftlichen Impulse, fachlichen Kompetenzen und Reflexionsräume in unseren Fortbildungen ermöglichen und stärken wir, um nachhaltige Potenzialentfaltung für Fachkräfte, Teams sowie Transformations­prozesse für Organisationen zu unterstützen?

Hierzu gehören zukunftsweisende Lösungen, Kompetenzen und Konzepte, die nur gemeinsam aus der weltweiten Krise führen. Da braucht es die Öffnung von Organisationen: Wie menschenzugewandt, nachhaltig, partizipativ und diversitätssensibel, sind wir, um die notwendigen Veränderungen für die Zukunft umzusetzen? Da braucht es regionale, nationale und weltweite Konsensprozesse und Konzepte, die in eine gute Zukunft für die gesamte Menschheit führen. All das berücksichtigen wir in der Weiterentwicklung unserer Fortbildungsangebote.


Neuer Programmflyer / Neue Webseite / Social Media

Mit großer Freude weisen wir Sie jetzt schon auf ein Ergebnis unserer Selbstreflexion hin: Im Herbst versenden wir zur Veröffentlichung der Fort- und Weiterbildungsangebote 2022 in allen Fachbereichen (Schule, Kitas und Familienzentren, Hospiz- und Palliative Care sowie in unserem übergreifenden Fachbereich mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Soziales) nicht mehr unsere Programmhefte, sondern in einem übersichtlichen und modernen Erscheinungsbild einen Flyer mit Highlights aus den Fortbildungen. Unsere Webseite wird ebenfalls aktuell überarbeitet und stellt in Zukunft fokussiert, visuell ansprechend und ausführlich unsere Fortbildungsangebote dar.

Im Social Media-Bereich (Facebook und Instagram) sind wir ebenfalls präsent (wie oben schon beschrieben) und nehmen Sie gerne mit zu unseren zukünftigen Fortbildungsangeboten. Sie finden hier Fotos, Feedbacks von Teilnehmenden und inhaltliche Impulse, die Sie inspirieren und bewegen. Auf vielfältige Weise bleiben wir so in Verbindung und wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Rückmeldungen!

Herzliche Grüße
Veronika Schönhofer-Nellessen und das Bildungswerk-Team